29.5.20-5.6.20

Du hast schon Mitsegelerfahrung auf einer Segelyacht, kannst grob die Kurse zum Wind halten und weißt, wie man eine Winsch bedient? Du möchtest gerne deinen eigenen Sportküstenschifferschein (SKS) in der Hand halten und davor gut auf die Praxisprüfung vorbereitet sein? Dieser Törn macht dich mit einer kleinen Gruppe und einem motivierten erfahrenen Skipper in einem windreichen Revier auf einer modernen Fahrtenyacht fit für die Praxisprüfung!

Der SKS-Törn beginnt und endet in Heiligenhafen, wo am Ende die Praxisprüfung stattfinden wird. Am Freitag Abend heißt es „Willkommen an Bord!“ und nach einem ersten Begrüßungsgetränk beziehen wir die Kojen der Yacht, die für 7 Tage unser Zuhause sein wird. Eventuell erledigen wir schon abends, ansonsten Samstag früh die ausführliche Schiffs- und Sicherheitseinweisung, sodass ihr euer „Arbeitsgerät“ gut kennt. Am Samstag heißt es nach einem gemeinsamen Provianteinkauf „Leinen los!“ und wir stechen in See. Die genaue Route wird in Abhängigkeit von Wind und Wetter gewählt, geplant ist ein Törn über die Ostsee nach Dänemark, wo wir als erste Übung das Steuern der verschiedenen Kurse zum Wind auf einer Yacht mit dem entsprechenden Segeltrimm üben und ihr beginnt, ein Gefühl für das Schiff zu bekommen. Weiter geht es durch die schmalen navigatorisch höchst anspruchsvollen Fahrwasser zwischen den Inseln der Dänischen Südsee, wo ihr gute Steuerpräzision erlangt und eure navigatorischen Kenntnisse verfeinert. Seglerisch Genuss und Herausforderung zugleich: Ohne Wellen gleitet die Yacht über die spiegelblanke Wasseroberfläche zwischen den unzähligen kleinen Inseln hindurch, während man am Steuer und an der Navigation aber ganze Arbeit leisten muss, denn außerhalb der Fahrwasser wird es schnell viel zu flach. Der Kurs der nächsten Tage hängt vom Wind ab, geplant ist eine Mischung aus täglich jeweils etwas Strecke segeln und Manövertraining. Selbstverständlich werden wir auch eine Nachtfahrt machen, auf der ihr das Navigieren und Steuern nach Leuchtfeuern übt. Nach einigen Tagen werden wir uns dann auch schon an die Überfahrt zurück nach Deutschland machen, wo wir die letzten Tage damit verbringen, die prüfungsrelevanten Manöver direkt im Prüfungsgebiet ausgiebig zu trainieren. Das werden vor allem Hafenmanöver in den verschiedenen Spielarten sowie Boje-über-Bord-Manöver sein. Wenn am Freitag früh die Prüfer an Bord kommen, werdet ihr das nötige Handwerkszeug für die praktische SKS-Prüfung haben und hoffentlich mit Bravur bestehen. Danach heißt es feiern und gemeinsam klar Schiff machen, bevor wir gegen 16-17 Uhr von Bord gehen.

Der Törn richtet sich hauptsächlich an Personen, die ihre praktische SKS-Prüfung ablegen und die dafür nötigen praktischen Fertigkeiten erwerben möchten. Es ist aber ebenso möglich, ohne Prüfungsambitionen mitzusegeln, um eine fundierte Segelausbildung oder -auffrischung zu erhalten. Der Törnschwerpunkt liegt auf dem Segeln und die Landgänge werden eher kurz ausfallen. Für die praktische Prüfung muss sich jeder selbst beim zuständigen Prüfungsamt anmelden, die Prüfungsgebühren sind nicht im Törnpreis enthalten. Bitte beachtet, dass auf diesem Törn nicht (bzw. nicht sicher) die 300sm, die Prüfungsvoraussetzung sind, gesammelt werden können und dass seglerische Vorkenntnisse und mindestens ca. 100sm als Mitsegler/in auf einer Segelyacht erforderlich sind! Außerdem empfehle ich im Interesse des Bestehens dringend, sich vor dem Törn bereits mit der SKS-Theorie befasst zu haben (ob ihr die theoretische Prüfung dann schon absolviert habt oder nicht, ist wurscht).

Der Törn beginnt am 29.5.20 gegen 21-22 Uhr in Heiligenhafen und endet am 5.6.20 gegen 16-17 Uhr dort. Eine gemeinsame Anreise mit der Bahn oder Fahrgemeinschaften wird angestrebt.

Reisepreis: 599€

darin enthalten:

  • Kojencharter (7,5 Tage) auf einer modernen, See-BG-zugelassenen Ausbildungsyacht
  • Servicepauschalen vor Ort
  • Skipperleistungen
  • Schiffs- und Sicherheitseinweisung
  • fundierte Segelausbildung und Manövertraining
  • Leinenwurftraining
  • Theorieeinheiten zu allen für die mündliche Prüfung relevanten Themen
  • Nachtfahrt/en
  • Prüfungssimulation
  • Kautionsversicherung

zusätzliche Kosten:

  • Bordkasse
  • An-/Abreise

Weitere Informationen zu Nebenkosten und allerhand praktische Hinweise zum Leben an Bord gibt es in unserem Informationsblatt Segelreisen.

→Anfragen/Buchung

Galerie: