19.9.20-26.9.20

Segelangebot passend zur Fahrt F2004203 „Klettern im Segelrevier Kroatiens“ des AlpinClub Berlin

Sei dabei, wenn wir in See stechen und in eine spannende Woche voller Action, Abenteuer und Abwechslung starten!

Die Festlandsküste und Inselwelt Mitteldalmatiens mit türkisblauen Buchten, malerischen Städten und beeindruckenden Gebirgszügen ist zurecht als beliebtes Segelrevier bekannt, jedoch auch kletternd kommt man hier voll auf seine Kosten: Viele kleinere und größere Sportklettergebiete warten mit Routen in allen Schwierigkeitsgraden und guter Absicherung mit Bohrhaken darauf, von uns beklettert zu werden! Viele sind nach kurzem Zustieg erreichbar, manche liegen sogar direkt am Wasser. Warum nicht beides kombinieren und mit der eigenen Segelyacht von Klettergebiet zu Klettergebiet segeln?

Wir wohnen an Bord einer modernen Segelyacht mit Doppel- und Doppelstockkajüten und unser Beiboot bringt uns auch dort an Land, wo wir mit dem Mutterschiff nicht anlegen können. Insgesamt wird es Tage mit längeren Segelstrecken und Tage mit mehr Klettern geben.
Geplant ist, Klettergebiete auf den Inseln Hvar und Brac, der Festlandsküste und evtl. der Insel Vis anzusteuern, alles in enger Abstimmung mit Tom vom AlpinClub Berlin, der die Kletterfahrt leitet. Der genaue Plan hängt von Wind und Wetter ab und es werden Klettergebiete angesteuert, in denen alle voll auf ihre Kosten kommen.

Diese Segel- und Kletterreise bietet die perfekte Kombination aus Sport und Erholung, Schwitzen und Baden, Bewegung und bewegt werden.
Bist du bereit für traumhafte Naturerlebnisse, sportliche Herausforderungen und sehr viel Spaß? Dann melde dich jetzt an!

 

Ablauf der Reise

  • 19.9. Vormittags Treffen in einem der Sportboothäfen in der Nähe des Flughafens Split (tba), gemeinsamer Provianteinkauf, Bootsübernahme, Schiffs- und Sicherheitseinweisung. Je nach Wind/Wetter stechen wir nachmittags/abends bereits in See oder verbringen die erste Nacht im Hafen
  • 20.-24.9. Segeltörn durch Mitteldalmatien, unterwegs Ankern vor mehreren küstennahen Sportklettergebieten passend zur Kletterfahrt des AlpinClubs Berlin. Wetter- und vorliebenabhängig mehr Klettern oder mehr Segeln möglich, bei Interesse auch Segelmanövertraining.
  • 25.9. evtl. letzter Klettervormittag, dann Segelschlag zurück zum Ausgangshafen, am späten Nachmittag Anlegen im Hafen, gemeinsamer letzter Abend in der Stadt, letzte Übernachtung an Bord
  • 26.9. Rückreise

 

Anforderungen

Anmeldevorrang haben Mitglieder des AlpinClub Berlin, die sich auch für die o.g. Kletterfahrt angemeldet haben. Eventuelle Restplätze können mit eigenständig Kletternden (dann auch Nicht-ACB-Mitglieder) aufgefüllt werden. Der Törn ist ein non-profit-Törn, für den lediglich die Unkosten bezahlt werden müssen. Alle Reiseteilnehmer/innen müssen schwimmen können, über normale körperliche und psychische Belastbarkeit verfügen und willens sein, sich auch mal bei widrigen Wetterbedigungen den ganzen Tag draußen aufzuhalten und sich mit begrenzten Ressourcen (Platz, Wasser, Strom) arrangieren zu können. Alle an Bord helfen bei Segel- und Anlegemanövern, aber auch beim Essen zubereiten, Abwaschen, Aufräumen etc. mit.

Kletteranforderungen siehe Kursausschreibung des AlpinClubs Berlin.

Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Doppelkajüten an Bord einer modernen Segelyacht
  • Schiffsführung und Segelausbildung durch einen erfahrenen jungen Skipper
  • jede Menge Gelegenheit zum Segeln, Mitsegeln und Mithelfen an Bord unter professioneller Anleitung
  • Kautionsversicherung (gehen Dinge an Bord kaputt, wird pro TeilnehmerIn nur ein Selbstbehalt von 9€ fällig)
  • wunderschöne Reiseroute durch die Mitteldalmatische Inselwelt und Transfer mit dem Beiboot zu den Klettergebieten

 

zusätzliche Kosten

  • An- und Abreise

Nach Seemannsbrauch zahlen alle Teilnehmer/innen außer dem Skipper zu
gleichen Teilen in die Bordkasse ein. Aus ihr werden bezahlt:

  • Essen + Trinken (Alkoholika und teure Delikatessen sind von den Bedürftigen selbst zu bezahlen)
  • evtl. Hafengebühren, i.d.R. wird aber gebührenfrei in Buchten geankert
  • Diesel (je nach Wind kann man pro Nase mit 8-20€/Woche rechnen

 

Reisepreis: 450€

darin enthalten:

  • Kojencharter (8 Tage)
  • Servicepauschale vor Ort
  • Kurtaxe
  • Bettwäsche
  • Endreinigung
  • Skipperleistungen
  • Segeleinweisung und Manövertraining
  • Transfer zu/von den Klettergebieten
  • Kautionsversicherung

 

Weitere Informationen zu Nebenkosten und allerhand praktische Hinweise gibt es in meinem Informationsblatt Segelreisen .

→Anfragen/Buchung

 

Galerie: